Lean-IPM Services - KNOWHOWcoaching

Direkt zum Seiteninhalt
LEAN-IPM SERVICES
IP-Management für KMU und Jungunternehmen
mit den Tools einer Industriepatentabteilung

Jedes Unternehmen ist von der Wirkung von IPM betroffen, denn es gibt kaum wirtschaftliche Bereiche, in welchen nicht mindestens ein Marktteilnehmer Rechte an Marken, Design, Patenten oder Urheberrechten hat oder ihr eigenes KNOWHOW geheim haltet.

Für beinahe jedes Unternehmen ist es wichtig, eine Ansprechperson für IP-Fragen definiert zu haben, die für alle Fragen des geistigen Eigentums die Interessen des Unternehmens kennt und mit Rat und Tat zur Verfügung steht.

Während für Konzerne ab ca. 1 Mia. Fr. Umsatz, eine interne Abteilung IPM sinnvoll sein kann, ist dies für KMUs und Kleinunternehmen meist wirtschaftlich nicht sinnvoll.
Grossunternehmen, insbesondere Konzerne, haben daher mindestens einen IP-Spezialisten im Hause, welcher mindestens das IP-Management (IPM) koordiniert und verwaltet, sowie in IP-Fragen das Management berät und weltweit mit den länderspezifischen Patent- und Markenanwaltskanzleien zusammenarbeitet.

Aus Erfahrungen beim Aufbau einer digitalisierten IPM-Abteilung in einem Konzern und langjähriger Leitung dieser Abteilung haben die Erkenntnisse beigetragen den Ansatz des IPM-Services für  KMU’s und Jungunternehmen zu entwickeln und anzubieten.

LEAN-IPM kann erreicht werden, wenn der Verwaltungsaufwand gering gehalten wird, indem dynamische Daten in bestehenden Systemen verlinkt und genutzt werden ohne diese Daten zu kopieren und in separate IP-Verwaltungssysteme zu übertragen.

Für KMU’s, Jungunternehmen und Startups bietet KNOWHOWcoaching mit

LEAN-IPM-SERVICES eine digitale – schlanke Lösung

die sich an den Leistungen einer effizienten IPM-Abteilung eines Konzerns orientiert,
die Mandaten jedoch nicht intern, sondern externe Organisationen sind.

LEAN-IPM-SERVICES ist auf Ihre Organisation angepasst und beinhaltet nur die von Ihnen bestimmten Module.

All rights by KNOWHOWcoaching® AG 2016/2022
Zurück zum Seiteninhalt